Grundlagen der internationalen Politik

Das Wichtigste

  • Datum

     Freitag, 01. Dezember 2017, 15:30h - 20:00h

  • Referent

     Dr. Gerhard Marchl, Abteilungsleiter Europäische Politik, Renner-Institut

  • Ort

     SPÖ Landesorganisation Kärnten, 9020 Klagenfurt, Lidmanskygasse 15

  • Website

     Seite besuchen

Internationale Politik
Postimperiale Globalisierung, extreme Ungleichgewichte an Lebenschancen, regionale Kriege, ökologische Grenzen und ideologische Fundamentalismen fordern Theorie und Praxis des Internationalismus heraus. Ursprünglich eine Reaktion gegen Ausbeutung und Krieg, müssen sozial- und linksdemokratische Bewegungen heute mehr den je internationale Gefahren erkennen, Veränderungen vorausspüren und Trends definieren. Das Seminar bietet einen Überblick über die wichtigsten Theorien der internationalen Politik.

Europäische Politik
Die Geschichte Europas zeigt, wie wichtig es ist, sich an den Gründungsgedanken der Europäischen Union zu erinnern. Die Europäische Union ist das größte und erfolgreichste Friedensprojekt der Menschheit. Aktuell steht die Europäische Union durch den Brexit vor beispiellosen neuen Herausforderungen. Die EU muss zu einer Sozialunion werden, die die Interessen der Bevölkerung in den Mittelpunkt stellt und ihre Stärken nachvollziehbar kommuniziert. Warum es dazu mehr statt weniger europäischer Integration und vor allem pronocierte sozialdemokratische Politik auf europäischer Ebene braucht, klärt dieses Seminar.

Die Teilnahme ist für SPÖ Mitglieder kostenlos! Nichtmitglieder € 45,-.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Einlangens berücksichtigt. Sobald der Kurs voll ist, wird es keine Anmeldemöglichkeit mehr geben.

 

Anmeldung zum Seminar

Anrede (Pflichtfeld)

Vor-/Nachname (Pflichtfeld)

Pol. Funktion

Straße (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

SPÖ Mitglied
janein

Anmerkung

Sicherheitscode: captcha