Führungskräftetraining

Das Wichtigste

  • Datum

     nach Vereinbarung

  • Referent

     Mag. Gerith Goritschnig M.A.

  • Ort

     Raum Klagenfurt oder Villach

  • Kategorie

     Handwerkszeug

Zielgruppe

Bürgermeister, Orts- und Bezirksvorsitzende, Vorsitzende von Teilorganisationen und sonstige Spitzenfunktionäre


Was macht eine Führungskraft aus? Welche Kompetenzen sind erforderlich, um die Rolle als Führungskraft wahrnehmen zu können und Mitarbeiter/innen bzw. Funktionär/innen erfolgreich zu führen?

Insbesondere für Menschen, die diese Rolle übernehmen ohne entsprechende Trainings absolviert zu haben, ist es eine große Herausforderung, mit der Führungsverantwortung und den Führungsaufgaben umzugehen.

  • Die Teilnehmer/innen setzen sich mit der eigenen Führungsrolle und den damit verbundenen Anforderungen auseinander.
  • Sie entwickeln die erforderliche persönliche und soziale Kompetenz, um als Führungskraft souverän zu agieren und Mitarbeiter/innen erfolgreich zu führen.
  • Der unmittelbare Praxisbezug und die direkte Umsetzbarkeit im Führungsalltag sind wesentliche Faktoren des Trainings.

Die genauen Trainingsinhalte stimmen wir in persönlichen Vorgesprächen mit der Trainerin  auf das Vorwissen und die konkreten Anforderungen der Teilnehmer/innen ab. Auf die Tätigkeit der Teilnehmer/innen im politischen Umfeld wird im Training besonders Bezug genommen, sodass eine direkte Umsetzbarkeit in den beruflichen und politischen Alltag aller Teilnehmer/innen gegeben ist.

Eine Auswahl der Schwerpunkte bzw. einer Verteilung der Themen auf 4 Trainingstage erfolgt entsprechend dem Vorgespräch mit der Trainerin.


Mögliche Schwerpunkte:

Modul Führungsstil und Führungsaufgaben:

  • Rolle und Aufgabe als Führungskraft
  • Führungsgrundansätze
  • der persönliche Führungsstil
  • Reflexion des eigenen Führungsverhaltens
  • Umgang mit Führungsverantwortung
  • Selbstmotivation
  • Vorbildfunktion

Modul Führung von Funktionär/innen:

  • Aufgaben und Herausforderungen in der Führung und Betreuung von Funktionär/innen
  • Vermittlung von Zielen und Vorgaben
  • Motivation von Funktionär/innen
  • Kritik und Lob
  • Umgang mit Widerstand
  • Fähigkeiten und Potenziale des Funktionär/innen erkennen und stärken
  • Arbeitsorganisation und richtiges Delegieren
  • Verantwortung übernehmen / Verantwortung abgeben
  • Kooperation und Teamgeist fördern

Das Training umfasst 4 Tage über das ganze Schulungsjahr verteilt. Die Termine werden mit den TeilnehmerInnen individuell vereinbart!

Teilnehmerbeitrag: € 850,- / € 425,- (SPÖ Mitglieder)

Mag. Gerith Goritschnig M.A.

Stornobedingungen: Wir bitten um Verständnis, dass bei Rücktritt von der Anmeldung 14 Tage vor Seminarbeginn eine Rückerstattung der Kursgebühren nicht mehr möglich ist. Es kann jedoch eine Ersatzperson entsandt werden.